Vortrag HERON 1

„Die Sicherheit Deutschlands wird auch am Hindukusch verteidigt“

 

Dr. Peter Struck (*1943  + 2012)

Verteidigungsminister vom 19.07.2002 – 18.10.2005

 

Noch immer versehen viele Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ihren mitunter sehr gefährlichen ISAF-Einsatz in Afghanistan.

Wann die letzte Soldatin, letzter Soldat, wir hoffen alle unversehrt, dieses Land verlassen wird steht noch in den Sternen. Das aktuelle Mandat ist bis zum 31.Dezember 2014 begrenzt! 

Unter anderem werden die Einsatzkräfte vor Ort durch die allwetterfähige Aufklärungsdrohne

HERON 1 ,des israelischen Herstellers Israel Aerospace Industries (IAI), unterstützt.

Über den Betrieb und Einsatz dieser Aufklärungsdrohne bekamen viele interessierte Mitglieder der TradGemJabog41 und Besucher, am 25.02.2014 in der UHG Julius-Leber-Kaserne, einen eindrucksvollen Vortrag zu hören, welcher durch Bilder und Videosequenzen verstärkend untermalt wurde.

Es wurden viele Fragen gestellt und die meisten wurden auch beantwortet. Daraus leitete sich so manche Diskussion ab, in der auch festgestellt werden konnte, dass die Einsatzszenarien der Bundeswehr von heute nicht mehr mit den Erfahrungen der „Alten“ in Einklang zu bringen sind.

Für den Ein oder Anderen war diese Erkenntnis nicht immer einfach.

Am Ende bedankte sich der 1. Vorsitzende Wolfgang Grapentin, beim Vortragenden, im Namen aller Anwesenden für den hervorragenden Vortrag.

 

Wer nähere Informationen über das System HERON 1 haben möchte kann im Internet, unter Google, nach HERON 1 suchen.

  • 001 Vortrag Heron am 25.02001 Vortrag Heron am 25.02
  • 002 Vortrag Heron am 25.02002 Vortrag Heron am 25.02
  • 003 Vortrag Heron am 25.02003 Vortrag Heron am 25.02
  • 004 Vortrag Heron am 25.02004 Vortrag Heron am 25.02
  • 005 Vortrag Heron am 25.02005 Vortrag Heron am 25.02