Termine

Programmvorschau für
das 2. Halbjahr 2019

 

16. August 2019 (Freitag) 

17:00 Uhr

Grillfete

Offizierheim Fliegerhorst-Kaserne

....anlässlich Husumer Hafentage

Persönliche Einladung folgt

 

18. Oktober 2019 (Freitag)

19:00 Uhr

Oktoberfest

Unteroffizierheim Fliegerhorst-Kasrne

Persönliche Einladung folgt

 

04. Dezember 2019 (Mittwoch)

16:00 Uhr

LAST CALL 2019

mit kleinem Imbiss

Unteroffizierheim Fliegerhorst-Kaserne

 

07.12.2019 (Samstag)

10:00Uhr - 17:00Uhr

25. Wohltätigkeitsveranstaltung

Verkauf von Erbsensuppe und Heißgetränke

auf dem Husumer Weihnachtsmakt

 

 

 

 

 

 


-----------------------------------------

Stammtische                                                                                           

OHG - UHG im Wechsel ab 16:30 Uhr

Der Schatzmeister informiert (Dez. 13)

 

SEPA – der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa

SEPA = Single Euro Payments Area

 

Sehr verehrtes Mitglied,

 

ab 01. Februar 2014 verändert SEPA den bargeldlosen Zahlungsverkehr in Deutschland. Alle Überweisungen und Lastschriften in Euro auch innerhalb Deutschlands sind dann nach europaweit einheitlichen Verfahren vorzunehmen. Daher bringt SEPA auch für unsere Traditionsgemeinschaft zahlreiche Veränderungen mit sich, vor allem weil wir den überwiegenden Teil unserer Mitgliedsbeiträge per Lastschrift einziehen.

 

Die gute Nachricht für die TradGemJaboG 41 ist aber, dass wir die derzeit gültigen Einzugsermächtigungen weiter als SEPA-Lastschriftmandate nutzen können., d.h., dass Sie als Mitglied nichts veranlassen müßen.

Als Schatzmeister habe ich aber bei der Umstellung zusätzliche Anforderungen zu beachten.

Im Folgenden werde ich Ihnen die Maßnahmen erklären, die ich bis zum 01. Februar 2014 durchzuführen werde:

 

-Beantragung einer „Gläubiger-Identifikationsnummer“ bei der Deutschen

 Bundesbank. 

 Diese Nummer lautet: DE42ZZZ00000441727

-Neue Inkassovereinbarung für die SEPA-Lastschriftverfahren mit der Nord-Ostsee-

 Sparkasse abschließen

-Vergabe von „Mandatsreferenzen“  (Mitgliedsnummern, sofern noch nicht vergeben)

-Umstellung unserer EDV-gestützten Vereinsverwaltung vom bisherigen System (nicht

 SEPA-fähig) auf  das Vereinsverwaltungsprogramm der Sparkassen

-Vorhandene Mitgliedsdaten (Kontonummer und Bankleitzahl) in IBAN und BIC

 (SEP Account Converter) konvertieren

-Schriftverkehr (Info-Briefe usw.) mit Kontodatenbezug (IBAN/BIC angeben)

-Internet anpassen

-Neugestaltung des Aufnahmeantrages unter Berücksichtigung der SEPA-Anforderungen

-Vorbereitung einer Satzungsänderung „Aufnahme SEPA-Lastschriftverfahren“

-Schriftliche Information der Mitglieder

-Ermittlung von fehlerhaften Anschriften

 

Im Januar 2014 werde ich letztmalig den Jahresbeitrag in der althergebrachten Form einziehen.

Alle Mitglieder, die nicht am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen, bitte ich, bei allen zukünftigen Überweisungen nur noch die IBAN und BIC zu nutzen.

 

Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

 

Mit kameradschaftlichem Gruß

 

 

Ingo Schildger

Schatzmeister